Ändere Schriftgröße
Aktuelle Zeit: Do 18. Apr 2019, 13:12


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 4   [ 32 Beiträge ]
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Wie gefällt euch die Folge?
Awesome! :D 61%  61%  [ 14 ]
Gut :) 26%  26%  [ 6 ]
Okay :| 4%  4%  [ 1 ]
War schon besser :? 9%  9%  [ 2 ]
Schlecht :cry: 0%  0%  [ 0 ]
Abstimmungen insgesamt : 23
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: 3.03 Chuck vs. The Angel De La Muerte
BeitragVerfasst: Di 29. Dez 2009, 16:36 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 20. Aug 2009, 09:28
Beiträge: 2252
3.03 Chuck vs. The Angel De La Muerte (Episodendiskussion)

Autor: Phil Klemmer
Regisseur: Jermiah Chechik
Gastdarsteller: Armand Assante („Jimmy Hoffa”, „American Gangster”) als Diktator

Erstausstrahlung: NBC – 11.01.2010

Episodenbeschreibung:
Chuck muss einen südamerikanischen Diktator (Armand Assante), der Los Angeles besucht und das Ziel eines Attentäters ist, beschützen. Dabei muss Chuck sich seine Freundschaft zu Devon zunutze machen, der sich begeistert über seine ersten Spionage-Einsätze zeigt. Doch Chuck hat Angst damit ihn und seine Schwester Ellie in Gefahr zu bringen.

Musik zur Folge:
» 3.03 Chuck vs. the Angel de la Muerte

Hier könnt ihr euch über diese Folge unterhalten! Ausblicke auf die kommenden Folgen bitte in den "Spoiler-Code" packen ;)


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Bild


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3.03 Chuck vs. The Angel De La Muerte
BeitragVerfasst: Di 12. Jan 2010, 10:31 
Assistant Manager
Assistant Manager
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Jan 2010, 21:42
Beiträge: 159
Chuck S03E03

Schöne Folge. Fängt zwar ein wenig schwach an. Aber wird zur mitte hin wirklich gut.
Cpt Awesome ist einfach nur "Awesome". Schön dass es in der Folge mehr um Ihn und Ellie ging.

Allein die Pressekonferenz mit Devon war ja wirklich *Awesome* :megahappy:
Und wie Chuck ihn dann am Abend auflauert um ihn zu befragen.

Ebenso gefiel mir Casey außerordentlich gut. Allein diese ganze "Angel of Death" Geschichte.
Wie er sich alleine selber als "Staatsfeind" hinstellt.

Sehr gut war auch die Szene wo Ellie und Sarah über Chuck reden und gleichzeitig Devn und Chuck über Sarah reden. Wie die beide im moment die Situation betrachten.

Das Ende hat mir außerordentlich gut gefallen. Alleine dass Gespräch zwischen "Chuck und Sara". Das sie nun erstmal Freunde bleiben als Cover sowie real.

Das mit Devon war nur wirklich knallhart. Damit rechnet man ja garnicht am Ende mit.
SPOILER:
Zum glück ist er ja nur gekidnapped ;) Mal sehen was da next Week auf uns zu kommt. Denke mal er wurde entführt. Und Nächste Woche gibts dann die Folge aus den Promo Clips. Wie Chuck ihn vielleicht dort befreit. Mit der "Nintendo Duck hunt" Szene.


Szene der Woche:
Chuck findet raus das Casey AB- Blut hat , und versetzt ihn erstmal eine Dosis Anestähie. Und Casey wieder mal "Whoooooooooooaaa" :megahappy: :megahappy:

Was mir nicht gefiel:
Ich finde das "Chuck" sich sehr verändert hat. Irgendwie vermiss ich ein wenig das Dorky sein.
Gut er hat zwar Intersect 2.0 nun drin. Dennoch müsste er eigendlich noch der gleiche sein wie zu Season 1-2. Gut er hat mehr Selbstvertrauen. Dennoch muss er sich mal bald wieder einkriegen...

Ebenso fehlte die Woche "Buy More" komplett. Eine Folge ohne den Buy More ist keine richtige Chuck Folge.
Es gehört einfach dazu

Fazit:
Sehr nette Folge die leider erst zur Mitte hin sich wirklich steigert. Dennoch auf jedenfalls sehenswert.
Langsam müssen sich die Folgen aber mal wieder ans alte "Chuck" rankommen. Da muss sich einiges ändern.

7 von 10 Angel of Deaths

_________________
Bild


Zuletzt geändert von Static am Di 12. Jan 2010, 17:40, insgesamt 2-mal geändert.
Spoiler-Tag eingefügt! Wir müssen auch Rücksicht auf jene Fans nehmen, die sich keine Promos/Trailer ansehen!


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3.03 Chuck vs. The Angel De La Muerte
BeitragVerfasst: Di 12. Jan 2010, 12:30 
Store Manager
Store Manager
Benutzeravatar

Registriert: Di 5. Jan 2010, 19:34
Beiträge: 309
Also ich fand die Folge sehr gut. Dass der BuyMore nicht mehr einfach immer komme was wolle eingebaut wird, find ich überhaupt nicht schlecht, so kann man sich auf eine Story fokussieren und wird nicht immer zwischen den Geschehnissen hin und hergerissen. Das tut den einzelnen Folgen genauso wie der individuellen Charakterbildung gut. Lieber eine Episode die sich auf Ellie und Devon fokussiert, als 3 in welchen alle jeweils nur ne minute Screentime haben.
Die Pressekonferenz war sicherlich ein Highlight, oder um Devon zu zitieren: "es muy awesome" :rofl2:. Dass Chuck sich mittlerweile besser fühlt in der Spionwelt ist ja nur ein logischer Entwicklungsschritt. Dessen Season 1/2-Rolle hat ja nun sowiso Devon inne, in dem er z.B. fälschlicherweise Casey anspringt, etc. Obschon zum x-ten Mal eine Galaveranstaltung als Schauplatz diente, fand ich dies nicht wirklich störend, solang immer eine Entwicklung ersichtlich ist (Chucks Tanzfähigkeiten)..und solang Sarah fleissig die Hüften schwingt ist eh nix daran auszusetzen :lol:
Ach ja und jede Folge in der Yvonne Strahovski in einem Krankenschwester-Outfit zu sehen ist, hat sowiso schon mal ne hohe Wertung verdient :D

Fazit: 9.1/10

_________________
BildBildBildBild
GoGo PowerRangers!


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3.03 Chuck vs. The Angel De La Muerte
BeitragVerfasst: Di 12. Jan 2010, 13:32 
Assistant Manager
Assistant Manager
Benutzeravatar

Registriert: Mo 21. Dez 2009, 07:18
Beiträge: 240
Ich fand die Folge wirklich sehr gut. Dass Ellie und Awesome diesmal mehr zu sehen waren, war ne nette Abwechslung und darum haben mir die Buy More Leute jetzt nicht so gefehlt und die Entwicklung Chuck's von Nerd zu Spy finde ich nur logisch und auch cool, weil er jetzt eben ein richtiger Spy ist und Fähigkeiten hat, die ihn schützen wenn er in Gefahr ist. Casey war auch wieder erstklassig mit der Angel of Death-Sache und wie Chuck sich deswegen über ihn lustig macht :lol:
Awesome fand ich witzig, weil er jetzt wie Chuck am Anfang ist und diese Geheimdienstwelt super aufregend findet und unbedingt bei der Mission dabei sein wollte, aber es war auch gut, dass er am Ende wieder zur Vernunft gekommen ist. Ich frage mich wieso sie Devon entführt haben oder haben sie ihn umgebracht?
Auf jeden Fall gefällt es mir sehr gut, dass jemand aus Chucks Umfeld jetzt über ihn Bescheid weiß und auch in sein Spy Leben involviert wird.
Chuck und Sarah waren auch wiedermal klasse. Ich bin gespannt wie es mit den Beiden weitergeht und ich weiß immernoch nicht wie sie diese 2 neuen Love Interests glaubhaft einbringen könnten :?: hoffentlich verschwinden die schnell :evil:

Eine sehr gelungene Folge ---> 9/10


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3.03 Chuck vs. The Angel De La Muerte
BeitragVerfasst: Di 12. Jan 2010, 14:12 
Nerd Herder
Nerd Herder
Benutzeravatar

Registriert: So 22. Nov 2009, 11:04
Beiträge: 101
Wohnort: Wien
Die zweite Folge hat mir besser gefallen aber im grossen und ganzen fand ich die Folge sehr gut!
Das Chuck mehr zum Spion wird war stark anzunehmen das er einen leichten Charakterwechsel durchleiden wird! Und ich fand es mal gut das Awesome und Ellie endlich n bisschen mehr ins Lampenlicht geschoben wurden!!

Alles in allem 7/10


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3.03 Chuck vs. The Angel De La Muerte
BeitragVerfasst: Di 12. Jan 2010, 15:44 
Nerd Herder
Nerd Herder

Registriert: Mi 6. Jan 2010, 01:31
Beiträge: 99
Ich weiß nicht, ich finde die Folge war zwar nicht schlecht, das auf keinen Fall, aber wirklich vom Hocker hauen tut sie mich nicht. Irgendwie ging es meiner Meinung nach nicht vorwärts mit der Story.
Ich mein Chuck hat wiedermal den passenden Flash in der Situation mit Casey bekommen (wie überraschend..), zwischen Sarah und Chuck ging es null weiter. Die Szene kam mir mehr so vor, als ob den Autoren langsam die Ideen ausgehen. Diese ganze "nur Freunde"-Sache wirkt auf mich so "endgültig", vorallem in anbetracht dessen, dass wir ja schon wissen, dass bald 2 neue Personen mit in die Story kommen die die Beziehung zwischen Sarah und Chuck nochmehr umherwirbeln.
Was ich persönlich jetzt Vorteilhaft an der Folge fand ist, dass ich dieses mal die eine Woche bis zur nächsten Folge überleben werde. Ich hab keinen wirklichen "Zwang" die Folge zu sehen wie es alleine von Staffel 2 auf Staffel 3 oder von der Doppelepisode zur dritten Episode war. Das heißt dann wohl für mich, dass ich mal endlich eine Woche ausruhen kann vom Chuck-Fieber. :winke:

MfG
hurt

_________________
Bild


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3.03 Chuck vs. The Angel De La Muerte
BeitragVerfasst: Di 12. Jan 2010, 17:23 
Nerd Herder
Nerd Herder
Benutzeravatar

Registriert: Mi 6. Jan 2010, 03:20
Beiträge: 139
Wohnort: Bielefeld
Ich bin hurts meinung, so umgehauen hat sie mich auch nicht. Bin sogar enttäuscht! Habe viel mehr erwartet. Das Ellie & Devon viel zu sehen fand ich sehr gut, aber mir hat einfach die Qualität gefehlt. Irgendwas besonderes hatte die Serie Chuck in der 1 und 2 Staffel und das fehlte eindeutig bei dieser Folge. Ich kann sagen, dass diese Folge bis jetzt die schlechtest von allen war, die ich gesehen habe und das es bei Sarah & Chuck überhaupt nicht weiter geht ist ein wenig schade. Dieses ganze gerede ist ja ganz ok, aber da soll endlich mal wieder was passieren. Das heißt nicht das die zusammen kommen müssen sofort oder so aber es soll wieder bisschen spannender werden.
Mal sehen wie die nächste Folge bringt. Hoffe was viel besseres!
Ich bin auch ganz froh jetzt eine Woche zu entspannen ;)

_________________
Bild


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3.03 Chuck vs. The Angel De La Muerte
BeitragVerfasst: Di 12. Jan 2010, 18:35 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 20. Aug 2009, 09:28
Beiträge: 2252
Interessant, wie die Meinungen doch auseinander gehen ;)

Mir hat die Folge sehr gut gefallen :thumpup2: Fand sie sogar noch einen tick besser als vs. the Three Words. Devons Pressekonferenz war natürlich Awesome :D

Das Zitat fand ich auch noch toll:
Awesome: "You and what army?"
Chuck: "Uh, that would be Sarah and her fists." :D

Interessant auch, dass jede 3. Folge der Staffel Tanzeinlagen, eine Gala oder Partybesuche hat :D

Den Cliffhanger hab ich auch nicht kommen sehen :respekt: (obwohl ich wusste, dass die Folge mit einem Cliffhanger endet) :D

Der Buy More ist mir auch überhaupt nicht abgegangen. Es hat der Folge gut getan, dass man aus Budgetgründen mal darauf verzichtet hat, da wir so mehr von Ellie & Devon hatten. Sehr positiv (im Gegensatz zu hurt & Cooper) fand ich, dass man beim Charah Drama einen Gang runtergeschaltet hat. Soviel Drama und Hin & Her wie in den letzten beiden Folgen muss echt nicht in jeder Folge sein ;) Und ein paar schöne Momente waren ja auch dabei. Was hätte auch schon großartig weitergehen sollen? Die beiden lieben sich und konzentrieren sich jetzt mal vorerst darauf, dass Chuck das Intersect 2.0 richtig beherrschen kann und ein Spion wird.

Fazit: Tolle Folge! 9.2/10 Punkten!

_________________
Bild


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3.03 Chuck vs. The Angel De La Muerte
BeitragVerfasst: Di 12. Jan 2010, 19:14 
Nerd Herder
Nerd Herder
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Dez 2009, 14:05
Beiträge: 133
So habe mir gerade S03E03 angeguckt. Zwar ist die Folge nicht so toll wie die ersten beiden, aber das macht rein garnix da Sie trotzdem gut geworden ist.
Der Anfang gefiel mir sehr, da man einen weiteren einblick in die Vergangenheit von Capt. Awesome & Ellie bekommen hat. Der Anschluß daran als Devon Chuck in seinem Zimmer überrascht fand Ich ziemlich lustich
.

Das sich Devon schon in dieser Episode schon sehr aufdrängt und unbedingt bei "Chucks-Gang" mithelfen will fand Ich sehr amüsant. Die Story der Episode fand Ich im großen ganz gut gelungen, was Ich weniger gut finde ist das Chuck und Sarah wieder einmal kein Schritt weiter gekommen sind. Nachdem das Ende von E02 doch ganz gut aussah als Sarah weinen musste als Sie sah was Chuck in der "Gaß-Kammer" zu Ihr sagte, ließ einen eigentlich hoffen das Sie sich nun vllt. wieder näher kommen würden. Doch das Gegenteil passierte

Zitat:
"Freunde"

heißt es nun erstmal, aber mal sehen was uns die nächsten Episoden bringen.

Scofield hat geschrieben:
Chuck S03E03

Was mir nicht gefiel:

Ebenso fehlte die Woche "Buy More" komplett. Eine Folge ohne den Buy More ist keine richtige Chuck Folge.
Es gehört einfach dazu


Punkt! Und Aus!
Das sehe Ich nämlich genau so, das Buy More bringt immer das Gewisse etwas mit sich.
Alles was sich dort abspielt ist immer sehr Unterhaltsam, Ich hoffe das wir nicht viele Episoden ohne unser Buy More haben.


Meine Wertung: 2-

_________________
Bild


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3.03 Chuck vs. The Angel De La Muerte
BeitragVerfasst: Di 12. Jan 2010, 23:44 
Super Spy
Super Spy
Benutzeravatar

Registriert: Fr 11. Sep 2009, 16:14
Beiträge: 937
Wohnort: Schweiz
hab nicht viel anzufügen habt schon fast alles gesagt. meiner Meinung nach fand ich den Vorspann extrem öde, dann aber denn Schluss genial. Schön mal etwas von Ellie und Devon zu erfahren und ein bisschen von Casey, er gefällt mir immer besser zuerst mit der Minigun und jetzt mit der Anästhesie als er erwacht ist einfach genial. CHUCKY... so könnte man ihn noch gern bekommen :lol2:
8.5/10
so und jetzt den Zeitraffer einschalten bitte :mrgreen:


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 4   [ 32 Beiträge ]
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
610nm Style by Daniel St. Jules of Gamexe.net

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de